Ausstellung von Gisela Frank

"Variationen"

Bei den im Kappeneck gezeigten Arbeiten ist meine Intention, größtenteils, Schützen, Verhüllen und Verstecken. Viele dieser Arbeiten sind durchs experimentelle Spiel mit den unterschiedlichsten Materialien entstanden, wobei Papier eine "tragende" Rolle einnimmt, auch als Keilrahmenbespannung.

Die in den Fenstern platzierten Objekte gehören zu einer Werkreihe "Köpfe", an der ich periodisch arbeite.

Die Ausstellung läuft seit dem 21. November 2015 und ist täglich zu unseren Öffnungszeiten von 18.00 bis 24.00 Uhr zu sehen.

Weitere Informationen zu Gisela Frank: www.giselafrank.weebly.com